Stadt kündigt Sachsenmarkt an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Die Werdauer Stadtverwaltung kündigt für den 10. Juni unter Vorbehalt einen Sachsenmarkt an. Auf dem Werdauer Markt soll von 9 bis 16 Uhr gehandelt werden, teilte Florian Kieslich vom Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung mit. Bisher hätten sich elf Händler mit verschiedenen Sortimenten angemeldet. Zusätzlich findet auch der Wochenmarkt statt. Unter Vorbehalt steht der Markt, da noch mögliche Corona-Schutz-Bestimmungen Auswirkungen haben können. (kru)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €