Stadt stellt neue Papierkörbe auf

Das Zwickauer Rathaus reagiert auf Beschwerden: Ab dem Jahreswechsel sollen 17 weitere Behältnisse im Einsatz sein. Auch zusätzliche Leerungen sind vorgesehen.

Zwickau.

Die rund 500 in der Stadt Zwickau aufgestellten Papierkörbe bekommen Zuwachs. Nachdem es kürzlich zu mehreren Beschwerden über überquellende Abfallbehältnisse vor allem im Stadtzentrum gekommen war, will das Umweltbüro ab dem Jahreswechsel 17 zusätzliche Abfalleimer aufstellen und auch mehr Leerungen veranlassen. Das kündigte die Stadtverwaltung an.

Bisher erfolgte die Leerung den Angaben zufolge mit unterschiedlicher Häufigkeit von Montag bis Sonntag entweder täglich, dreimal täglich oder auch nur zweimal wöchentlich. Besuchern von Park- und Erholungsanlagen sowie Spielplätzen stehen zudem weitere 180 Papierkörbe in den jeweiligen Anlagen zur Verfügung. Ab Januar wird an Standorten mit vielen Besuchern die Anzahl der Leerungen erhöht. Betroffen sind beispielsweise das Muldeparadies, der Neumarkt und die Strecke entlang des Mulderadwanderwegs. Außerdem sollen 17 weitere Papierkörbe im Stadtgebiet dafür sorgen, dass Besucher ihren Müll nicht mehr länger neben überfüllten Körben entsorgen müssen.

Den Angaben des Rathauses zufolge sind vor allem seit dem Frühjahr 2020 die Behältnisse in der Innenstadt als besonders überfüllt aufgefallen. 82 Papierkörbe gibt es im Stadtkern. Müll, der obenauf geworfen wurde, habe sich dadurch auf den Straßen verteilt. Die Stadt weist darauf hin, dass die Abfallbehälter für unterwegs anfallenden Abfall gedacht sind, beispielsweise für Servietten, kleine Verpackungen, Flaschen sowie Essensreste. Stattdessen habe man viel zu oft Hausmüll in den Körben entdeckt. "Dieser hat dort nichts zu suchen, sondern gehört in die hauseigene Restmülltonne", heißt es in der Mitteilung. "Die mit der Überfüllung verbundenen Mehraufwendungen gehen zu Lasten der Stadt und somit insgesamt der Allgemeinheit", mahnt das Rathaus und appelliert an die Einwohner, ihren Müll nicht einfach auf die Straße zu werfen. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.