Stadt vergibt zwei weitere Bauaufträge

Langenreinsdorf.

Auf der Baustelle für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Crimmitschauer Ortsteil Langenreinsdorf können in Kürze auch die Trockenbau- und die Putzerarbeiten beginnen. Die Stadtverwaltung in Crimmitschau hat die entsprechenden Aufträge an Handwerker vergeben, informierte Oberbürgermeister André Raphael (CDU) zur Sitzung des Stadtrates. Die Putzarbeiten übernimmt für 20.800 Euro ein Unternehmen aus dem Lichtensteiner Ortsteil Rödlitz. Um die Trockenbauarbeiten, die 32.400 Euro kosten, kümmert sich eine Firma aus Werdau. Der Neubau kostet rund 700.000 Euro. Mitte Mai fand das Richtfest statt. Die Einweihung ist im Frühjahr 2021 geplant. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.