Stadt verkauft Fläche an Firma

Wilkau-Haßlau.

Das Grundstück Mariengasse 5 in Wilkau-Haßlau hat einen neuen Besitzer. Der Stadtrat beschloss auf seiner jüngsten Sitzung den Verkauf der 250 Quadratmeter großen Fläche an eine Firma, die auf dem benachbarten Areal ihren Sitz hat. Auf einer Teilfläche soll eine Halle zur Lagerung von Material errichtet werden. Die Stadt hatte die Fläche samt einem völlig verfallenen Haus 2012 erworben. Der Abriss der Ruine gestaltete sich schwierig, da es nur einen schmalen Zugang zu dem an einem Hang stehenden Haus gab. 65.000 Euro hatte der Abbruch gekostet. Jetzt bekommt die Stadt, die die Fläche wieder loswerden wollte, nur 375 Euro für das Grundstück. Eigentlich sollte ein anderer Interessent zum Zuge kommen, dieser trat jedoch vom Kaufvertrag wieder zurück. Da auch andere potenzielle Erwerber absprangen, erhielt der Nachbar den Zuschlag. (nkd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.