Stadt will Parkflächen schaffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wilkau-Haßlau.

Der Parkstreifen vor den Häusern Mühlweg 14 bis 18 in Wilkau-Haßlau soll öffentlich gewidmet werden. Das beschloss der Stadtrat auf seiner Sitzung am Donnerstag. Die Stadt hatten den Streifen entlang der Straße für 1 Euro gekauft, um darauf Parkflächen anzulegen. Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten dazu beginnen, wie Bürgermeister Stefan Feustel (CDU) sagte. Derzeit würden entsprechende Angebote eingeholt. Das Geld ist im Haushalt bereits eingeplant. (nkd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.