Städte knüpfen Bande gegen NSU und neue Gefahren von Rechts

Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) lädt ihre Kollegen aus Jena zum NSU-Gedenkort ein. Deren Besuch soll ein erster Schritt sein für eine Achse gegen Rechtsextremismus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    2
    Distelblüte
    18.02.2020

    Der NSU war kein Trio. Das wird im Text leider wieder falsch vermittelt.