Stammtisch wegen Corona verschoben

Zwickau.

Aufgrund der sich aktuell zuspitzenden Coronapandemie verschiebt die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ihren Politischen Stammtisch in Zwickau. Die ursprünglich für Donnerstag, den 29. Oktober, geplante Gesprächsrunde unter der Überschrift "Das Bürgermeisteramt in schwierigen Zeiten" findet nun - vorbehaltlich der aktuellen Entwicklungen und Vorgaben - am 26. November, 19 Uhr im Brauhaus in Zwickau statt. Das sagte Christina Wittich, Sprecherin der Landeszentrale. Diskutiert werden soll an diesem Tag über die Ursache des Zorns auf Lokalpolitikerinnen und -politiker diskutieren und über die Folgen von Anfeindungen und Bedrohungen. Zur Debatte stehen Ideen, wie sich die Menschen ihren Umgang mit Amtsträgern in den Gemeinden wünschen, wie sie sich selbst einbringen wollen in die politische Gestaltung ihres Umfeldes und ob Aufwand und Nutzen noch in einem vertretbaren Verhältnis für die das Amt ausfüllenden Menschen stehen, sagte Wittich. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.