Steimle tritt doch nicht in Kirchberg auf

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    16
    remarcel
    21.02.2020

    Da versucht sich der Herr Steimle wieder reflexartig als Opfer zu inszenieren. Bekanntes Muster von AfD, Reichsbürgern und co.

  • 29
    6
    Hankman
    20.02.2020

    Die Stadt fragt an, ob Steimle 2021 mal dort auftreten könne, sie stellt 15.000 Euro für den Auftritt bereit - mit dem Risiko, nur einen Teil davon wieder einspielen zu können - und Steimle fühlt sich dort nicht willkommen? Das wäre wirklich absurd. Wäre jetzt interessant, zu erfahren, welche Sachen denn aus Sicht der Agentur "nicht so gelaufen" sind wie gewünscht - wo es doch bisher nur eine Willensbekundung gab. Nicht dass wieder Verschwörungstheorien ins Kraut schießen.