Straße in Crossen nach Unfall fast eine Stunde gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin (19) bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Zwickauer Stadtteil Crossen. Die Zweiradfahrerin wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo sie offensichtlich zur stationären Behandlung bleiben muss, wie ein Polizeisprecher sagte. Unfallverursacher war ein Pkw-Fahrer (64), der von der Schneppendorfer auf die Altenburger Straße auffahren wollte. Dabei hatte er vermutlich die Kawasakifahrerin übersehen, die hinter zwei anderen Pkw auf der Altenburger Straße unterwegs war und geradeaus weiterfuhr. Die vor ihr fahrenden Pkw waren nach rechts in die Schneppendorfer Straße abgebogen. Die Straße war für die Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. (|ja)  

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.