Straßenmeisterei - Planung für den Neubau vergeben

Werdau/Zwickau.

Die Objektplanung für den Neubau der Straßenmeisterei in Werdau wird von einem Ingenieurbüro aus Lichtenstein übernommen. Das beschloss der Wirtschafts- und Bauausschuss des Kreistages auf seiner jüngsten Sitzung. Insgesamt werden für die Planungen annähernd 373.000 Euro ausgegeben. An der Ausschreibung haben sich sechs Bieter beteiligt, wobei drei von ihnen wegen fehlender Eignung für das Projekt von der Wertung ausgeschlossen wurden. Der Neubau der Straßenmeisterei im Gewerbegebiet in Langenhessen war notwendig geworden, nachdem die derzeit genutzten Gebäude und Flächen nicht mehr den Anforderungen entsprachen. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...