Streit um Zulage für Zwickauer Klinik-Personal

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hat das Heinrich-Braun-Krankenhaus den Mitarbeitern 35 Euro gekappt oder ist das Geld in eine Gehaltserhöhung eingeflossen? Das ist jetzt zum Zankapfel zwischen HBK und Verdi geworden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 9
    3
    Nachgefragt4
    13.04.2021

    Mich wundert es das sich noch Menschen finden die in Krankenhäusern arbeiten ( außer Ärzte). Die Pfleger (innen) halten den Laden am laufen und am Ende bekommen sie Applaus und müssen sich um 35,00€ im Monat streiten. Da fällt mir nix mehr ein. Ich hoffe wirklich das sich in naher Zukunft etwas tut und nicht immer nur gespart wird am Personal um möglichst Gewinn zu machen. Wenn es so weiter geht kostet das auch noch Menschenleben ...