Taschenlampenkonzert in die Zwickauer Stadthalle verlegt

Zwickau.

Das Taschenlampenkonzert am 3. Oktober wird nicht wie geplant auf der Zwickauer Freilichtbühne stattfinden. Wie die Kultour Z. am Mittwoch mitteilte, wird das Mitmach-Konzert in die Stadthalle verlegt.

Mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept für Veranstaltungen in der Stadthalle Zwickau könne es nun endlich wieder mit Konzerten losgehen, so die Kultour Z. Das Taschenlampenkonzert bilde nun den Auftakt. Ein gutes Argument für die Verlegung des Konzerts: Die Veranstaltung kann unabhängig vom Wetter stattfinden.

Wie die Kultour Z. schreibt, sind die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil "swingende und rockende Abendkonzerte für die ganze Familie". Höhepunkt ist demnach das Taschenlampenlied, das die Konzertbesucher gemeinsam mit der Band singen. Zuletzt hatte die Band Rumpelstil 2017 in Zwickau Station gemacht.

Karten für das Konzert am 3. Oktober bibt es in der Tourist Information Zwickau sowie online. Bereits erworbene Karten für die Freilichtbühne behalten für die Stadthalle ihre Gültigkeit. (dha)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.