Teichstraße - Gehweg wird instand gesetzt

Wilkau-Haßlau.

Der marode Gehweg entlang der Teichstraße in Wilkau-Haßlau soll noch in diesem Jahr instand gesetzt werden. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Bereits 2018 waren die ersten 80 Meter ab der Hohen Straße gebaut worden. Jetzt soll der Fußweg bis zur Culitzscher Straße in Ordnung gebracht werden. Der Auftrag wurde zum Preis von 29.300 Euro an eine Firma aus Reinsdorf vergeben. Finanziert wird die Baumaßnahme aus den Mitteln, die der Freistaat jährlich in Höhe von 65.000 Euro als Projektförderung zur Verfügung stellt. Die verbleibenden Mittel sollen unter anderem in den Austausch der kaputten Pflastersteine am Gehweg Cainsdorfer Straße/Ecke Lessingstraße investiert werden. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...