Trabi-Wette gewonnen

Für eine Spielshow im MDR-Radio mussten am Mittwoch 30 Trabis zum Zwickauer August-Horch-Museum kommen. Es wurden sogar 49.

Zwickau.

Pierre Kremkow aus Lunzenau (Mittelsachsen) ist 15 Uhr außer sich vor Freude. "Ich hätte nicht gedacht, dass so viele kommen, die man gar nicht kennt", sagt der Hobby-Fußballer, der für den Kreisligisten SV Rotation Göritzhain aus dem Ortsteil von Lunzenau aufläuft. So aber ist die Wette gewonnen, und der kleine Verein mit gerade einmal 140 Mitgliedern kann die Mannschaftskabinen sanieren.

Die Wette wurde erst im Frühprogramm von MDR Sachsen bekannt. Im Rahmen der Höreraktion "Wünsche werden wahr" verspricht der Radiosender, die Kabinen zu sanieren, wenn bis 15 Uhr mindestens 30 Trabis auf dem Parkplatz des Zwickauer August-Horch-Museums kommen und dort gleichzeitig auf die Hupe drücken. Es wurden 49, die Nummer 50 kam etwas zu spät. Aber gewonnen ist gewonnen.ael

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...