Umleitung in Marienthal

Eingebrochene Straßenabläufe werden instand gesetzt

Zwickau.

Anwohner an der Agricolastraße, Julius-Seifert-Straße und Zimmermannstraße in Zwickau-Marienthal müssen sich bis Freitag wohl auf etwas mehr Verkehrslärm einrichten. Denn vor ihren Wohnblöcken führt ab dem heutigen Mittwoch eine Umleitung entlang.

Der Grund: Die Marienthaler Straße muss stadtauswärts in Höhe Fritscheplatz voll gesperrt werden. Schuld sind zwei eingebrochene Straßenabläufe im Bereich zwischen Hausgrundstück 78 bis vor die Zimmermannstraße. Deren Instandsetzung soll bis voraussichtlich Freitag abgeschlossen sein.

Der stadtauswärtige Straßenverkehr wird über die eingangs genannte Strecke umgeleitet. Verkehrsteilnehmer aus der Bernhardstraße kommend können nur nach rechts auf die Marienthaler Straße abbiegen. Die Straßenbahn ist von der Sperrung nicht betroffen und hat weiterhin freie Fahrt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...