Umzug zurück in Kita

Arbeiten im Wildenfelser "Rainbow" pünktlich beendet

Wildenfels.

Die Steppkes, die die Fremdsprachen-Kita "Rainbow" besuchen, werden alle ab Montag wieder in der Wildenfelser Weststraße betreut. Die Bauarbeiten am und im Haus wurden pünktlich beendet. Am Freitag lief der Umzug vom Ausweichquartier im Ortsteil Härtensdorf zurück in die Kita. Wie bereits beim Auszug Ende Juni haben dabei Erzieherinnen, Hausmeister, Mit- arbeiter, der städtische Bauhof und Bürgermeister Tino Kögler (parteilos) geholfen. In der Einrichtung ist die Nachtspeicherheizung rausgekommen und durch Gas-Brennwerttechnik sowie Pufferspeicher zur solaren Erwärmung von Wasser und zur Heizungsunterstützung ersetzt worden. Das gut 100.000 Euro teure Vorhaben wurde zu 75 Prozent gefördert. (vim)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...