Unbekannte setzen Matratze in Brand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Unbekannte haben im Keller eines Hochhauses an der Zwickauer Nicolaistraße am Dienstagnachmittag eine Matratze in Brand gesetzt und damit großen Sachschaden angerichtet. Laut Polizei breiteten sich die Flammen im gesamten Kellergeschoss aus. Durch die Hitzeeinwirkung wurden Versorgungsleitungen zerstört. Die installierte Brandmeldeanlage löste Feueralarm aus, sodass alle Bewohner selbstständig und unverletzt das Haus verlassen konnten. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei untersuchten den Brandort. Es wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Die Feuerwehr war zwei Stunden lang im Einsatz, auch, weil der Keller schwer entraucht werden konnte. (kru)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €