Unfälle - Motorradfahrer verletzen sich

Zwickau.

Weil ein Sattelzug auf der Reichenbacher Straße in Zwickau auf den linken Fahrstreifen wechselte, musste am Mittwoch ein 18-jähriger Motorradfahrer so scharf abbremsen, dass er stürzte. Der junge Mann wurde leicht verletzt. Noch schlimmer traf es einen 53-jährigen KTM-Piloten auf der Crimmitschauer Straße. Er wollte ein Auto rechts überholen, welches nach links in die Friedrich-Engels-Straße abbog. Dabei wurde er von einem Opel gestreift, dessen 74-jähriger Fahrer genau dasselbe vorhatte. Der Biker musste ins Krankenhaus. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...