Unfall behindert kurzzeitig Verkehr

Zwickau.

Ein Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw mit Mopedzulassung (Klein-Pkw mit erlaubter Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern) hat am Donnerstag für Behinderungen am Dr.-Friedrichs-Ring in Zwickau gesorgt. Auf Höhe der Kreuzung zur Äußeren Schneeberger Straße war es am späten Vormittag zu einer Kollision gekommen. Nach Angaben der Mitarbeiter vor Ort ist niemand verletzt worden. Der Fahrbetrieb musste für die Unfallaufnahme vorübergehend unterbrochen werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 500 Euro geschätzt. (ael)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...