Unfall beim Ausparken: Autofahrerin verletzt

Zwickau.

Bei einem Unfall auf dem Dr.-Friedrichs-Ring in Zwickau ist am Donnerstagvormittag eine 52 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden.

Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, stieß die VW-Fahrerin in Höhe des Platzes der Deutschen Einheit beim Ausparken mit einem von hinten kommenden Lkw zusammen, wodurch ihr VW auf einen Skoda geschoben wurde. Die 52-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Sie kam in ein Krankenhaus. 

Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Der VW und der Skoda mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste der Dr.-Friedrichs-Ring ab der Schumannstraße für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Gegen einen 64-jährigen Honda-Fahrer, der versuchte durch den gesperrten Bereich zu fahren, wurde Anzeige wegen Missachtung von Weisungen Polizeibeamter erstattet. (dha)

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.