Unfall - Drei Verletzte nach Überholmanöver

Schönfels.

Ein Unbekannter auf einem Cross-Motorrad hat am Freitagnachmittag in Schönfels einen Unfall mit drei Schwerverletzten ausgelöst und ist einfach weitergefahren. Laut Polizei befuhr er die Neumarker Straße in Richtung Zwickau und überholte dabei mehrere Fahrzeuge. Eine 19-jährige Opel-Fahrerin im Gegenverkehr wich nach rechts aus, kam mit ihrem Auto ins Schleudern und kollidierte in der Folge mit dem entgegenkommenden Seat eines 36-Jährigen. Beide Fahrzeugführer sowie eine 20-jährige Insassin im Seat mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die Fahrbahn zeitweise voll gesperrt werden. (sf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...