Unfall - Wendemanöver mit bösen Folgen

Lichtentanne.

Ein Sechsjähriger ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Lichtentanne leicht verletzt worden. Laut Polizei war eine 31-Jährige war mit einem Opel auf der Hauptstraße unterwegs, lenkte in Höhe des Hausgrundstücks 74 c um und beabsichtigte, in die entgegengesetzte Richtung weiterzufahren. Dabei kollidierte sie mit dem Citroën einer 41-Jährigen, die die Hauptstraße in Richtung Ebersbrunn befuhr. Durch den Unfall wurde das Kind auf dem Beifahrersitz im Opel verletzt. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...