Unfallfahrzeuge werden abgeschleppt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Zwei Autos mussten nach einem Zusammenstoß im Zwickauer Stadtteil Marienthal abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt circa 50.000 Euro. Das sagte eine Polizeisprecherin. Ein VW-Fahrer (68) war am späten Donnerstagmorgen auf der Julius-Seifert-Straße in Fahrtrichtung Jacobstraße unterwegs. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein BMW-Fahrer (72) die Jacobstraße in Richtung Julius-Seifert-Straße. An der Kreuzung missachtete der 68-Jährige die Vorfahrt des BMW-Fahrers, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Der VW-Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und konnte nach einer kurzen ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.