Unfallflucht - Auto fährt gegen Schaltkasten

Zwickau.

Gegen einen Schaltkasten für die Weichensteuerung der Straßenbahn ist ein bisher unbekannter Fahrzeugführer an der Antonstraße in Zwickau-Marienthal, nahe der Straßenbahnhaltestelle Paulusstraße, gefahren. Das sagte Christina Friedrich von der Polizeidirektion Zwickau. Dieser Oberflurverteiler, der sich neben der Fahrbahn befindet, sowie das Fundament wurden erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher verließ jedoch die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 6500 Euro zu kümmern. Der Betrieb der Straßenbahn wurde durch den beschädigten Schaltkasten nicht beeinträchtigt. Der Unfall ereignete sich zwischen dem 30.September und Dienstag dieser Woche, sagte Friedrich. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher oder dessen Fahrzeug machen können. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...