Verdacht auf verbotenes Rennen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein weißer C-Klasse-Mercedes ist mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Zwickauer Nordvorstadt gefahren. Die Einsatzkräfte nahmen die Verfolgung auf und konnten auf der Leipziger Straße stadtauswärts beobachten, wie das Fahrzeug dicht auf einen dunklen VW Golf auffuhr, diesen überholte und beim Überholvorgang Handzeichen in Richtung des Golf-Fahrers gab. Das konnte als Aufforderung, ein Rennen zu starten, gedeutet werden, heißt es. Als der Golf-Fahrer nicht darauf einging, habe der Fahrer des Mercedes erneut stark beschleunigt. Der Syrer (21) konnte kurze Zeit später im Bereich einer Tankstelle gestoppt werden. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die Polizei sucht den Fahrer des dunklen Golfs, da dieser ein wichtiger Zeuge des Vorfalls ist. Sowohl er als auch andere Verkehrsteilnehmer, die etwas zur riskanten Fahrweise des Mercedes aussagen können, werden gebeten sich zu melden. (ja)Zeugentelefon 0375 44580

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.