Verkehrskontrolle - Unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Zwickau.

Gleich doppelt strafbar gemacht hat sich ein 58-Jähriger Fiat-Fahrer, der am Sonntagnachmittag betrunken und ohne Fahrerlaubnis in Zwickau unterwegs gewesen ist. Während einer Verkehrskontrolle an der Stiftstraße nahm die Polizei Alkoholgeruch in seiner Atemluft wahr. Der vorgenommene Schnelltest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der 58-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...