Versuchsweise Parkerlaubnis in Marienthal

Zur Erweiterung des Parkraumangebotes auf der Heinrich-Braun-Straße im Zwickauer Stadtteil Marienthal wird das Parken halb Gehweg/halb Straße ab dem Hausgrundstück 123 stadteinwärts erprobt. Die entsprechende Beschilderung ist bereits in Auftrag gegeben und soll bis spätestens Donnerstag stehen. Wie Stadtspecherin Heike Reinke mitteilt, ist dieser Verkehrsversuch seitens des Ordnungsamtes für die Dauer eines halben Jahres angeordnet worden. Im Anschluss soll im Rahmen der Arbeitsgruppe Verkehrsorganisation die Auswertung und Entscheidung bezüglich der Beibehaltung der Verkehrslösung oder deren Aufhebung erfolgen. Die Heinrich-Braun-Straße verbindet die Karl-Keil-Straße mit der Werdauer Straße/B 175 und mündet dann nördlich in die Königswalder Straße.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...