Vier Personen wurden verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in Zwickau ereignet hat, wurden vier Personen, darunter drei Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren, leicht verletzt. Das sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer (40) eines Fiat befuhr mit seinem mit vier Personen besetztem Fahrzeug die Reichenbacher Straße stadteinwärts. Vor ihm befand sich eine Frau (46), die mit ihrer Tochter in einem VW unterwegs war. Aufgrund von zum Stillstand gekommenen vorausfahrendem Verkehr musste die VW-Fahrerin anhalten. Dies bemerkte der Fiat-Fahrer zu spät und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen im betreffenden Bereich. Der Sachschaden wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.