Volksfest steigt vielleicht im Herbst

Hartenstein.

Das Parkfest in Wildenfels könnte vielleicht am dritten Septemberwochenende nachgeholt werden. Darüber informierte Bürgermeister Tino Kögler (parteilos) zur jüngsten Stadtratssitzung. Eigentlich wird es traditionell am letzten Juni-Wochenende veranstaltet, musste aber angesichts der Coronakrise und der damit verbundenen Hygieneregeln abgesagt werden. "Wir hatten rechtzeitig allen potenziellen Mitgestaltern abgeschrieben und ihnen den möglichen Ausweichtermin im September mitgeteilt", so Kögler. Er berichtet, dass die Kommune gut vorbereitet sei, das Fest dann zeitnah auf die Beine stellen, auch ein Hygienekonzept könne erarbeitet werden. "Voraussetzung ist allerdings, dass es zu dem Termin im September keine Maskenpflicht und Mindestabstandsregelungen mehr gibt. Ansonsten sind die Sicherheitsmaßnahmen viel zu teuer, für die Stadt nicht finanzierbar." (vim)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.