Vor Gericht

"Freie Presse" informiert über öffentliche Gerichtsverhandlungen in Zwickau, die in der kommenden Woche stattfinden:

Körperverletzung: An einem Gespräch zweier deutscher Frauen mit einem Ausländer müssen sich zwei Angeklagte (ein Mann und eine Frau) so sehr gestört haben, dass sie auf eine der Frauen brutal einschlugen. Sie traten auch noch nach ihr, als diese bereits am Boden lag.

Körperverletzung: Weil ein 47 Jahre alter Mann in einem Lokal, in dem er Hausverbot hat, einen Tisch mit solchem Schwung anhob, dass sich der daran sitzende Gast verletzte und einen Zahn verlor, muss er sich vor Gericht verantworten. Eine vom Amtsgericht verhängte Geldstrafe wollte er nicht akzeptieren und legte Berufung ein.

Diebstahl: Der Mitarbeiter eines Baumarktes soll von einem Lieferwagen zwei Kanister Benzin gestohlen und diese in seinen Pkw gestellt haben. Was der Mann nicht wusste: In seinem Urlaub war eine Videoüberwachung installiert worden.

Die Verhandlungen finden im Amtsgericht, Humboldtstraße 1, oder im Landgericht, Platz der Deutschen Einheit, statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...