Vorfahrtsfehler führt zu Unfall

Zwickau.

Etwa 8000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Dienstagmittag in Zwickau. Ein VW-Fahrer befuhr die Straße Am Hammerwald und bog nach links in Richtung Cainsdorfer Brücke ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Renault eines 35-Jährigen, der aus Richtung Cainsdorfer Brücke gefahren kam und in die Brauereistraße abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, informiert die Polizei. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.