Vorfahrtsfehler führt zu Unfall

Zwickau.

Sachschaden von insgesamt 8000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmittag im Zwickauer Stadtteil Niederplanitz ereignet hat. Eine Audi-Fahrerin (29) befuhr die Eduard- Soermus-Straße in Richtung Hermann-Krasser-Straße. Auf der Kreuzung zur Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Jeep eines 60-Jährigen, der in Richtung Pestalozzistraße unterwegs war, sagte Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion. Verletzt wurde niemand. Der Jeep war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.