Vorfahrtsfehler führt zu Unfall

Zwickau.

20.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Unfalls der sich am Montagmittag in Zwickau ereignet hat. Eine Opel-Fahrerin befuhr die Franz-Mehring-Straße in Richtung Schubertstraße. An der Kreuzung zur Dorotheenstraße kollidierte sie mit einem vorfahrtsberechtigten Transporter, sagte Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Verletzt wurde niemand. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.