Vorschlag - Integrationspreis für Historisches Dorf?

Der Zwickauer CDU-Landtagsabgeordnete und -Stadtrat Gerald Otto hat die Stadtmission Zwickau und den Verein "Alter Gasometer" mit ihrem Projekt Historisches Dorf für den Sächsischen Integrationspreis 2018 vorgeschlagen. Integration finde dort im doppelten Sinne statt, begründete er. Zwickauer Jugendliche aus sozialen Brennpunkten werden in Verantwortung gebracht. Dabei sei eine intensive, sehr offene Baugemeinschaft entstanden, in die junge Flüchtlinge selbstverständlich eingebunden sind. Vergeben werden bei dem Wettbewerb drei Preise zu je 3000Euro. In der Jury sitzt auch Kirchbergs Bürgermeisterin Dorothee Obst (Freie Wähler), mit ihrer Stadt 2017 selbst Gewinner. Vorgeschlagen sind mehrere Projekte aus dem Landkreis. (sf)

0Kommentare Kommentar schreiben