"Vytas" als bester Knipser geehrt

Die erste Trainingswoche liegt hinter den Zwickauer Rollstuhlbasketballern. In vier Wochen vollziehen sie den Start in die neue Bundesliga-Saison. Die erste Trophäe haben sie bereits jetzt gewonnen.

Zwickau.

Vytautas Skucas hat allen Grund zur Freude. Der 38-jährige Litauer hat am Donnerstag den von der "Freien Presse" gestifteten Pokal für den besten Zwickauer "Knipser" 2018/19 überreicht bekommen.

Der sportartenübergreifende Vergleich bezog sich auf die überregional agierenden Zwickauer Ballsport- Spitzenteams. Es wurden die besten Tor- beziehungsweise Korbjäger der Fuß-, Hand-, Basket- und Wasserballteams herausgesucht und die Zahl ihrer erzielten Tore/Punkte ins Verhältnis gesetzt zur Gesamtausbeute ihrer jeweiligen Mannschaften in Punktspielen. Als Bester erwies sich Vytautas Skucas vom Rollstuhlbasketball-Bundesligisten BSC Rollers. "Das ist eine Ehre für mich, doch das Verdienst gebührt unserer gesamten Truppe", meint des 38-Jährige bescheiden. Mit insgesamt 552 Punkten betrug sein Anteil an der Ausbeute des Teams 29,4 Prozent.

Der litauische Nationalspieler, der vor vier Jahren von Newski Aljans St. Petersburg nach Westsachsen wechselte und sich hier prächtig entwickelte, erzielte in der Hauptrunde 392 Punkte in 18 Punktspielen (im Schnitt 21,8 pro Spiel) und war in der Saison 2018/19 damit erfolgreichster Zwickauer Korbjäger. In der Topscorerliste der RBBL nahm "Vytas" Platz 4 ein. Er musste lediglich Dirk Passiwan (Trier/553), Joe Bestwick (Hannover/479) und Aliaksandr Halouski (Thuringia Bulls/ 427) den Vortritt lassen. In den Playdowns steuerte der BSC-Kapitän 160 Punkte in sechs Partien bei (im Schnitt 26,7). Seit Montag bereiten sich die Schützlinge von Trainer Marco Förster auf die neue Saison vor. Zum Auftakt muss Zwickau am 28. September in Trier ran. Zum ersten Heimspiel werden am 3. Oktober, 16 Uhr, die Iguanas München in der Sporthalle Mosel erwartet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...