Weltreise mit Musik und den Abrafaxen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Im Rahmen der Ausstellung "Eine Weltreise mit den Abrafaxen" nimmt der Komponist Vincent Strehlow am 4. September Besucher des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums Werdau mit auf eine musikalische Weltreise mit den Abrafaxen. Woraus besteht Musik? Was ist der Unterschied zwischen einem Ton und einer Note? Und welche Instrumente spielen in einem Orchester mit? Dies und anderes erklärt der Komponist der Abrafaxe-Symphonie ab 15 Uhr leicht verständlich in seinem vom Mosaik-Team illustrierten Buch, teilt das Museum mit. Außerdem erzählt Strehlow das unglaubliche Abenteuer, das sich hinter der Abrafaxe-Symphonie verbirgt: Eine spannende Geschichte rund um die Suche nach dem Goldland Eldorado und dem Erzfeind der Abrafaxe, Don Ferrando, heißt es in der Ankündigung. (hd)

Anmeldung für "Eine Weltreise mit den Abrafaxen" am Sonntag, 4. September, 15 Uhr im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau unter Ruf 03761 75031 oder per E-Mail. museum@werdau.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.