Weniger Apotheken im Landkreis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Im Landkreis Zwickau gibt es derzeit 84 öffentliche Apotheken. Das teilte das Statistische Landesamt anlässlich des Tages der Apotheke am Montag mit. Damit setzt sich der Rückgang bei der Zahl der Apotheken auch aktuell fort. Im Jahr 2020 hatten noch 85 Apotheken geöffnet. Zum Vergleich: Vor zehn Jahren hatte es noch 96 Apotheken im Landkreis geben. Damit entfallen auf 100.000 Einwohner 27 Apotheken. Das ist etwa genau so viel wie im Jahr 2020. Im Jahr 2011 standen noch 28 Apotheken für 100.000 Einwohner zur Verfügung. Dafür steigt die Zahl der Apotheker weiter an. Nach der Statistik sind in den Apotheken im Landkreis 135 Apotheker tätig. Das ist einer mehr als im Vorjahr. Vor zehn Jahren waren es noch 121 gewesen. Etwa ein Drittel der Apotheker ist dabei angestellt. (nkd)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de