Wenn der Zufall die Musik liebt

Mit einem Konzert und einer Party feiert der Zwickauer Musiker Oli Munz das Erscheinen seines neuen Albums. Einen Teil davon gibt es nicht nur als Noten.

Kirchberg/Lichtentanne.

Kopfkino: Normalerweise schaltet sich das von ganz allein an, wenn ein Lied seine Hörer mitnimmt. Vor allem dann, wenn der Text auf deutsch ist. Doch Oli Munz - Bassist, Gitarrist und Sänger aus Zwickau - wollte nichts dem Zufall überlassen. Für seinen Titel "Wunderbar" seines neuen Albums wollte er ein Video drehen, einen richtigen kleinen Film. Am Wasser und mit Drehbuch. Dachte er.

Wie das manchmal so ist mit dem Leben - das hatte einen anderen Plan. Einen Tag vor dem Dreh ging die Drohne kaputt, die die Szenen von oben aufnehmen sollten. "Ein Dreh am Wasser ohne Drohne geht nicht", sagt der Musiker. Doch ein Oli Munz ohne Freunde ist ebenso wenig denkbar. Also testete er aus, wie sozial die sozialen Medien tatsächlich sind und fand buchstäblich über Nacht genug Freunde, die in der Kirchberger Kulturinsel einen Musik- und Barbetrieb nachstellten, in dem das Video nach kurzerhand umgeschriebenem Drehbuch nun spielen sollte. Die Aufnahmen gelangen: Wer das Video sieht, der ahnt nicht, dass dies eine Notlösung ist. Im Gegenteil, es ist "Wunderbar" geworden.

Den Titel, der durchaus rockig und tanzbar ist, gibt es natürlich zu hören, wenn Oli Munz mit seiner Band das erste Konzert zum neuen Album gibt. Das findet am Samstag statt - nicht in der Kulturinsel, sondern im "Silent Atmosphere" im Lichtentanner Ortsteil Schönfels. Dort versammelt der Zwickauer, der eigentlich Oliver Munzert heißt, seine Freunde und Mitstreiter um sich und stellt den Longplayer vor, der auch deutlich ruhigere Stücke enthält, ebenso einen Song, den er gemeinsam mit seinem Freund Dirk Zöllner eingespielt hat.

"Mit Orangen und Reis" heißt das Album, und wem diese Mischung beim ersten Lesen exotisch erscheint, der hat sich beim zweiten Anhören vielleicht schon daran gewöhnt, dass die eine oder andere unerwartete Zutat den Genuss noch verfeinern kann. Die Musik von Oli Munz ist nämlich so: Mehr als nur ein Einerlei. Wer es versuchen möchte, der kann sich am Samstag in Schönfels einen ersten Eindruck verschaffen. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr, die Musik erklingt ab 20 Uhr. Mit den Einnahmen, die er durch den Verkauf der CD erzielt, unterstützt Oli Munz ein Kinderhospiz.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...