Westsächsische Firmen liefern Kühlzelle für Corona-Impfstoff

In dem Raum, der bei einem Pharmakonzern aufgebaut wurde, herrschen minus 70 Grad Celsius. Auch für den Impfstoff-Transport ist Know-how aus dem Landkreis Zwickau gefragt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.