Westsächsisches Team stellt sich den Fans vor

Prüstel ist für neue Grand-Prix-Saison gerüstet

Hohenstein-Ernstthal.

Gelebte Fannähe: Erstmals hat das Moto-3- Team Prüstel aus Callenberg am Samstag sein Team vor einer Saison öffentlich vorgestellt. Mehrere hundert Fans und Motorradsportinteressierte kamen an den Sachsenring, der quasi die Heimstätte des Motorradrennsportteams ist. Dort bekamen sie das neue Design der Bikes zu sehen, auf denen Jason Dupasquier (Schweiz), Dirk Geiger (Deutschland) und Barry Baltus (Belgien) fahren werden. Die beiden deutschen Nachwuchs-Talente Freddie Heinrich und Dustin Schneider sollen im neu entwickelten Northern-Talent-Cup unterwegs sein. Geladene Freunde und Sponsoren des Teams konnten das neue Outfit und die neuen Fahrer bereits tags zuvor kennenlernen. Für das Prüstel-Team geht es in den kommenden Tagen zu ersten Tests ins spanische Jerez, das erste Rennen steht am 8. März an. (akr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...