Widerspruch gegen Beschluss

Kampf um Ortschaftsräte in Mülsen geht weiter

Mülsen.

Die Mülsenerin Annett Schenk und ihr Mann, Freie-Wähler-Gemeinderat Thomas Schenk, haben jetzt Widerspruch gegen die Ablehnung eines Bürgerbegehrens zum Erhalt der Ortschaftsräte eingelegt. Bürgermeister Hendric Freund (parteilos) sagte dazu: "Das ist ihr gutes Recht." Nach seinen Aussagen gibt es allerdings bereits eine Menge Interessenten für die Ortskulturbeiräte, die die Ortschaftsräte ersetzen sollen. Annett Schenk, Mit-Initiatorin der Unterschriftensammlung zum Erhalt der Ortschaftsräte, erklärte, dass sie bisher nur den Widerspruch eingereicht hat, um die Frist zu wahren. Eine Begründung folge später. Im Vorjahr hatte sich eine Ratsmehrheit in Mülsen dafür ausgesprochen, die Ortschaftsräte abzuschaffen und das am 7. September eingereichte Bürgerbegehren, das mehr als 1000 Mülsener unterschrieben hatten, abzulehnen. Jetzt muss das Landratsamt entscheiden. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...