Wildenfelser Ortsdurchfahrt ist wieder frei

Pünktlich zum Ende der Schulferien ist am Freitag die Wildenfelser Ortsdurchfahrt wieder auf voller Länge freigegeben worden. Damit ist die Zeit der großen Umleitungen wegen eines nur insgesamt 1,2 Kilometer langen Straßen- abschnitts vorbei. Die stark befahrene Staatsstraße durch Wildenfels, die bei Sperrungen auch als Umleitungsstrecke für die A 72 dient, hat im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr eine neue Decke erhalten. Auf Teilen der Trasse wurde als Probestrecke sogenannter lärmoptimierter Asphalt aufgebracht. Er soll den Geräuschpegel reduzieren. Das Bauunternehmen Max Bögl hat die Arbeiten innerhalb des geplanten Zeitraums über die Bühne gebracht. Laut Landesamt sind auch die vorausberechneten Kosten in Höhe von 700.000 Euro eingehalten worden. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...