Wilkau-Haßlauer freuen sich auf zwei Premieren

Wilkau-Haßlau.

Mit einer Premiere startet die Stadt Wilkau-Haßlau in die warme Jahreszeit. Zum ersten Mal findet auf dem Marktplatz im neuen Stadtzentrum ein Frühlingsfest statt. Am 27. und 28. April erwartet die Besucher dazu jeweils ab 10 Uhr ein Bauernmarkt. Zum Angebot gehören unter anderem Blumen, Pflanzen, Kräuter, Tee, Holzwaren und Naturseife. Auf der Bühne ist ein vielfältiges Programm unter anderem von Kindergärten der Stadt, aber auch mit Livemusik geplant. Auf dem Markt präsentieren sich zudem Vereine und weitere Aussteller.

Höhepunkt des Frühlingsfestes wird das Aufstellen des Maibaumes. Ab 15 Uhr wird die 15 Meter lange Birke, die zuvor geschmückt wird, vom alten Marktplatz am Schützenhaus ins Stadtzentrum getragen. Das übernehmen Mitglieder des Gewerbevereins und Sportler des SV Muldental. Angeführt wird der Umzug vom Jugendblasorchester.

Sascha Aurich

Aurichs Woche:Der „Freie Presse“-Sonntagsnewsletter von Sascha Aurich

kostenlos bestellen

Eine weitere Premiere gibt es am Sonntag, 16 Uhr. Die Narren des Wilkauer Carnevalsvereins kommen in diesem Jahr nicht umhin, den Rathausschlüssel, den sie Bürgermeister Stefan Feustel am 11. November abgenommen hatten, wieder herauszurücken. In den vergangenen Jahren hatten sie jeweils stillschweigend den Schlüssel in den Rathausbriefkasten geworfen. Am Samstagabend bittet DJ Engel B. zur Frühlingsdisco in die Muldentalhalle. An beiden Tagen fahren aus den Wilkau-Haßlauer Ortsteilen kostenlose Sonderbusse zum Marktplatz. (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...