Wisente haben Nachwuchs

Gute Nachrichten für den Tierpark Hirschfeld: Zwei junge Wisentkühe haben vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickt. Und nun gab es für den Förderverein des Tierparks aus den Händen von Landrat Christoph Scheurer (CDU) auch noch einen Scheck über 12.500 Euro, um den Bau des neuen Wisentgeheges fertigstellen zu können. Außerdem bekam Hirschfelds Bürgermeister Rainer Pampel (parteilos) am Montag vom Landrat einen Scheck über 10.000 Euro. Dabei handelt es sich um den jährlichen Zuschuss des Landkreises für den Tierpark. Verwendet werden soll dieses Geld unter anderem für den Wegebau. (rpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...