Wohnheimzimmer wird zum Kochstudio

Zwickau.

Kochsendungen im Fernsehen haben Hochkonjunktur. Da mag auch die Westsächsische Hochschule Zwickau nicht abseits stehen. Das Wohnheimzimmer des Austauschstudenten Daekun Cho wird sich am Donnerstagabend in ein virtuelles Kochstudio verwandeln. Der 24-Jährige lädt seine Kommilitonen und Interessierte ab 18.30 Uhr dazu ein, mit ihm eine traditionelle koreanische Hühnersuppe zuzubereiten. Die Online-Zuschauer können zu Hause mitkochen und nebenbei mit ihm über sein Heimatland ins Gespräch kommen. Die dafür nötigen Zutaten, Kochutensilien und der Link zur Übertragung sind auf der Facebookseite des International Office der WHZ zu finden. (tc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.