170 Todesfälle in nur zwei Wochen

Landkreis.

Das Landratsamt Zwickau hat am Dienstag 28 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekanntgegeben. Demnach sind laut Kreisbehörde bislang nachweisbar 571 Menschen an oder mit einer Covid-19-Infektion gestorben, davon allein 170 seit dem 1. Januar 2021. Zudem wurden von Montag auf Dienstag 161 Neuinfektionen im Landkreis Zwickau registriert, seit Beginn der Pandemie im März gab es 15.243 nachgewiesene Coronainfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Fälle pro 100.000 Personen es in den vergangenen sieben Tagen gab, sank am Dienstag auf 362,5. Für das Bundesland Sachsen liegt diese 7-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut bei 341,9. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) meldet in ihrem Intensivregister derzeit 43 Patienten im Kreis in intensivmedizinischer Behandlung, 24 davon werden beatmet. (scso)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.