Zeugnisübergabe für Agrarlehrlinge

Werdau.

Acht Landwirtslehrlinge, drei Tierwirtslehrlinge und zwei Fachpraktiker der Landwirtschaft haben ihre Abschlussprüfung bestanden und bekommen am heutigen Donnerstag im Großen Beratungsraum des Verwaltungszentrums an der Königswalder Straße ihre Zeugnisse überreicht.

Cornelia Buchhold, Sachbearbeiterin Bildungsberatung im Umweltamt, freut sich über das positive Gesamtergebnis der Tierwirte mit der Durchschnittsnote von 1,81. Im vergangenen Jahr stand am Ende ein Durchschnitt von 2,84 zu Buche. Linda Nagies aus dem Ausbildungsbetrieb Agrarunternehmen Lauenhain, angehende Tierwirtin für Rinderhaltung, erreichte mit 1,06 den besten Durchschnitt der Lehrlinge aller drei Ausbildungsberufe.

Bei den Landwirten (Gesamtdurchschnitt 2,75) überzeugten die zwei besten Azubis mit einem Schnitt von 2,24. Bei den Fachpraktikern Landwirtschaft ist Jakob Bauer mit einem Durchschnitt von 1,97 bester Azubi. Er wurde in der Wiesenburger Land eG ausgebildet. (tc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.