Zwei Unbekannte bedrohen 14-Jährigen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein 14-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag in Zwickau Opfer eines Raubs. Darüber informiert die Polizei. Der Jugendliche war gegen 17 Uhr auf der Römerstraße im Ortsteil Eckersbach unterwegs, als er plötzlich von zwei unbekannten Männern angehalten wurde. Sie standen ihm mit einem vorgehaltenen Taschenmesser gegenüber und forderten ihn auf, sein Bargeld auszuhändigen. Erschrocken hielt der 14-Jährige ihnen daraufhin seine Geldbörse entgegen, und die Unbekannten entnahmen einen Fünf-Euro-Schein sowie ein Zwei-Euro-Stück. Anschließend flüchteten die beiden. Der Geschädigte konnte sich daran erinnern, dass beide eine Kapuze und eine Maske trugen. Ihrem Aussehen nach zu urteilen, könnten sie arabische Wurzeln haben, heißt es. (ja)

Zeugentelefon: 0375 44580

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.