Zwei Verletzte bei Unfall in Zwickau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Auf einer Kreuzung in Zwickau kam es heute Vormittag, gegen 9:00 Uhr zu einem schweren Zusammenstoß.

Eine 82-Jährige fuhr mit ihrem BMW auf der Kopernikusstraße und beabsichtigte geradeaus in Richtung Jahnstraße zu fahren. Laut einem unabhängigen Zeuge fuhr sie dabei jedoch an der Ampel bei Rot los. Daher stieß sie mitten auf der Kreuzung frontal in einen VW Touareg, der sich aus Richtung Weißenborn, auf der Crimmitschauer Straße befand. Der BMW prallte anschließend ab und kam erst an einem angrenzenden Fußweg zum stehen.
Die 82-Jährige und der 63-jährige VW-Fahrer wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut, wobei die ältere Dame anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Nach der Unfallaufnahme mussten beide PKW abgeschleppt werden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden derzeit auf 30.000 Euro. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz, um ausgelaufene Betriebsmittel abzubinden. Die Crimmitschauer Straße, in Richtung Innenstadt, musste voll gesperrt werden und war gegen 10:30 Uhr wieder freigegeben. (mikm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.