Zwickau kauft Spezialfahrzeug

Zwickau.

Die Stadt Zwickau tauscht ein altes Reinigungsfahrzeug gegen ein neues. Dafür haben die Mitglieder des Finanzausschusses grünes Licht gegeben. Das Auto darf 410.000 Euro kosten und soll dazu eingesetzt werden, ein- bis zweimal jährlich Straßeneinläufe sauber zu machen. Außerdem können damit Entwässerungsanlagen gespült und auf ihre Funktion hin geprüft werden. Das alte Reinigungsfahrzeug hat nun nach 19 Jahren ausgedient. Dem Vorschlag aus Reihen der Mitglieder, in solchen Fällen auch einmal auf Gebrauchtfahrzeuge aus hiesigen Beständen zurückzugreifen, erteilte Tiefbauamtsleiter Thomas Pühn eine Absage. Das sei schwierig, da man als Verwaltung europaweite Ausschreibungen vornehmen müsse. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...